Alles Bio?

Bio ist in aller Munde. Wir kaufen Bio-Eier, Bio-Fleisch, Bio-Gemüse, usw. Doch wussten Sie, dass es jetzt auch Bio-Zahnersatz gibt? Anders als bei Lebensmitteln steht beim Bio-Zahnersatz jedoch nicht die biologische Herstellung im Vordergrund, sondern die Verwendung von biokompatiblen Materialien im Zahnersatz. Schon lange stehen nämlich gewisse Materialien beim Zahnersatz im Verdacht vielerlei negative Symptome im Menschen hervorzurufen, wie zum Beispiel Allergien, Kopf- oder Rückenschmerzen usw. Besonders Metall scheint beim Menschen im Körper negative Reaktionen auslösen zu können. Anders ist das beim Material Keramik, das, soweit bekannt, vollständig beschwerdefrei ist. Besonders sensible Menschen setzen deshalb von Vorteil auf Bio-Zahnersatz aus Vollkeramik. Die meisten Zahnärzte bieten auf Anfrage Bio-Zahnersatz an. Gemäss einer aktuellen Google-Suchanfrage sind die folgenden drei Zahnärzte jedoch spezialisiert in diesem Bereich: Höch Dentaltechnik GmbH, Dental Club und Wallossek Dentaltechnik GmbH.

Share