Erotische Geschenke

Ein erotisches Geschenk ist nicht zwingend eine bis dato unversuchte Perversion, die sich im Kopf des Partners manifestiert hat. Haben Sie keine Angst davor, sondern seien Sie neugierig darauf, was man Ihnen schenkt und – ganz besonders – darauf, was man damit so alles machen kann. Schon neckische Kleinigkeiten beflügeln…

Share
weiterlesen

Angela Hiltbrand – Partnersuche für Akademiker

Die Partnersuche ist einer der Bereiche des Lebens, bei denen viele Menschen ihre Schwierigkeiten haben. Während es mittlerweile zahlreiche Plattformen und Anbieter gibt, die ihre Dienstleistungen im Bereich Partnervermittlung auch über das Internet anbieten, besteht bei vielen dieser Portale ein grosses Problem: Es ist kaum möglich potentielle Partner zu finden,…

Share
weiterlesen

Zur Künstlerin Claudia Hansen

Die Internetpräsenz Artworks24.com gilt als Onlinetreff für Künstler von Künstler und hat mittlerweile einiges zu bieten. Künstler aus der ganzen Welt können hier ihre neuesten Werke zur Schau stellen, sich von anderen Kunststilen inspirieren lassen oder einfach nur des Spasses wegen ein wenig stöbern. Es ist immer wieder interessant zu…

Share
weiterlesen

Schamhaare bei Schaufensterpuppen – auweia!

Wenn das mal nicht nach hinten losgeht: Die US-Modemarke American Apparel hat auf den anstehenden Valentinstag hin Schaufensterpuppen mit deutlich sichtbarem Schamhaar ausgestattet. Kreativ-Chefin Iris Alonzo erklärte, dass mit der Aktion auf die natürliche Schönheit der Frauen hingewiesen werden solle. Die Reaktionen der Passanten sind scheinbar gemischt, was aufgrund der…

Share
weiterlesen

Entlastung für geschiedene Ehemänner

Wenn es nach SVP-Nationalrat Sebastian Frehner geht, sollen geschiedene Männer bald finanziell entlastet werden. Er findet es störend, dass geschiedene Männer oft hohe Unterhaltsbeiträge an die Ex-Ehefrau bezahlen müssen, obwohl diese eigentlich arbeiten könnte. Frehners Vorstoss bezweckt, dass geschiedene Ehefrauen sich wieder eine Erwerbstätigkeit suchen müssen, wenn das jüngste Kind…

Share
weiterlesen

Was ist Paraskavedekatriaphobie?

Was genau ist Paraskavedekatriaphobie? Dieser unglaublich kompliziert klingende Name beschreibt die weit verbreitete Angst vor Freitag dem 13. Als Erfinder dieser Angst gilt Thomas W. Lawson, der 1907 einen Wirtschaftsroman namens «Friday the 13th» publizierte. Lawson hatte hierbei einfach zwei bekannte Unglückselemente, den Freitag und den 13. kombiniert. Beide Ängste…

Share
weiterlesen